10 Beiträge

1.3 Wie sehen eure Forderungen nach mehr Beteiligung aus?

Die Beitragsphase ist bereits vorbei.

Ich wünsche mir Workshops für Jugendliche und alle anderen Menschen, wo wir lernen können welche Beteiligungsoptionen es schon gibt und wie Kommunalpolitik funktioniert!

0 Unterstützende

Bestehende Strukturen wie der Stadtschüler*innenrat sollten besser unterstützt werden.

0 Unterstützende

Die Webseite meiner Stadt sollte gleich auf der ersten Seite erklären wie Menschen sich beteiligen können und wo sie in der Kommune Mitsprachemöglichkeiten haben.

0 Unterstützende

Wenn Corona vorbei ist sollten Politiker*innen sich regelmäßig mit normalen Menschen die wenig Geld haben treffen, z.B. in Familien-/Nachbarschafts- und Jugendzentren. Und nicht nur für die Öffentlichkeitsarbeit!

0 Unterstützende

In der Schule im Fach Politik (o.ä.) darf mehr auf die regionale Beteiligungesmöglichkeiten hingewiesen werden! Politikunterricht darf sich somit regionaler Themen widmen. Kann auch schon in jüngeren Jahrgängen stattfinden.

0 Unterstützende

Es sollte weniger über, sondern noch mehr mit Jugendlichen Entschieden werden!

0 Unterstützende

Jugendcheck auch auf Landes- und Kommunalebene. Alle Entscheidungen müssen auf die Auswirkungen für die Jugend überprüft werden.

0 Unterstützende

Stärkung von EINFACHEN, JUGENDGERECHTEN Beteiligungsmöglichkeiten (keine neuen Gremien zu Uhrzeiten, an denen Jugendliche eh nicht können).

0 Unterstützende

Wahlrecht für Linder und Jugendliche!

0 Unterstützende

Es ist weniger wichtig neue Formen zu schaffen, als stärker zu kommunizieren, welche Möglichkeiten bereits bestehen!

Während verschiedenste Kontaktmöglichkeiten besonders auf kommunaler Ebene bestehen und jedenfalls in meiner Region auch viele Infos kommuniziert werden, erreicht dies alles nur einen geringen Teil der Bevölkerung bzw. besonders der Jugend. Statt also viel Geld in neue Konzepte zu stecken sollte man eventuell eher bewerben, dass beispielsweise Vorschlagsmöglichkeiten auf Webseiten oder Bürgergespräche und Informationsmaterial existiert

0 Unterstützende