8 Beiträge

1.2 Habt ihr das Gefühl die Politiker*innen begegnen euch auf Augenhöhe und nehmen eure Forderungen ernst?

Was wünscht ihr euch außerdem von ihnen?

Die Beitragsphase ist bereits vorbei.

Ich wünsche mir, dass alle Politiker*innen bei ihren Beschlüssen an die Zukunft denken und auf Generationengerechtigkeit achten.

0 Unterstützende

Mal mehr mal weniger. Ich denke oft, das die Verwaltung viel mehr Einfluss hat als die Politiker*innen im Stadtrat.

0 Unterstützende

ehrliche Kommunikation auf Augenhöhe

es wird von den Politikern wohl zugehört, aber dann... Dann scheitert das weitere Vorgehen. Der richtige und nachhaltige Umgang mit dem Thema fehlt und es wird nicht weiter verfolgt. :-(

0 Unterstützende

Ja schon, aber Themen generell im sozialen Bereich, besonders alles was mit "Jugend" zu tun hat, werden immer hinten an gestellt.

0 Unterstützende

Nein. Wir wünschen uns eine Kommunikation auf Augenhöhe. Eine offene Kommunikation, die auf gegenseitigem Respekt beruht. Ein Ort, in dem die Anliegen und Ideen von allen Jugendlichen gleichberechtigt Gehör finden. Und ausreichend Raum und Zeit für unsere Anliegen.

5 Unterstützende

meistens schon

teilweise wird Jugendbeteiligung sogar von der Lokalpolitik direkt gefordert und unterstützt. Wenn von uns direkt Anliegen an die Politiker:Innen herangetragen werden ist möglichst relativ schnell eine Reaktion möglich, meiner Meinung nach wird aber nicht stark genug an die Bevölkerung kommuniziert, dass diese gesamte Beteiligung möglich oder vielleicht sogar gewünscht ist.

0 Unterstützende

Nein. Uns wurde in Hannover vorm Landtag gesagt das unsere Lobby nicht groß genug sei, um relevant zu sein.

1 Unterstützende

Das kommt drauf an.

Ich war selber 10 Jahre in einem Jugendparlament. Dabei sind mir viele Politiker*innen über den Weggelaufen. Leider haben die wenigsten uns auch aktiv unterstützt. Ich hatte oft das Gefühl das wir nur das Image gut benutzt werden konnten.

1 Unterstützende